Einleitung

Rocky Mountain Orthodontics Inc. ist eine internationale Firma spezialisiert in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Apparaturen die in den Kieferorthopädischen-Behandlungen verwendet werden.

(Kieferorthopädieist ein Fachbereich der Zahnheilkunde, dessen Ziel die KorrekturvonZahnfehlstellungen ist).

Gegründet in 1933 von Dr. Archie Brusse, sein Wille war, von Anfang an, die kieferorthopädischen Apparaturen zu systematisieren und sie vorzufertigen

unter anderem durchdieAnwendungvon rostfreiem Stahl (stainless steel), eine Revolution eingeleitet durch Rocky Mountain Orthodontics Inc. und anschließenddurchdiegesamteZahnärzteschaftangenommen.

 Pionier undMarktführerimBereich der Kieferorthopädie, Rocky Mountain Orthodontics Inc. hat:

-          die ersten Bänder

-          die ersten vestibulären Bindungen?

-          der erste entwickeltekieferorthopädische Draht (Elgiloy)

entworfen und viele andereMaterialienund Apparaturen danach.

 Rocky Mountain Orthodontics Inc. hatseineIdentitätdurch die Beibehaltung seiner finanziellen Unabhängigkeit und die Konzentration seiner Forschungs- und Entwicklungs- Anstrengungen in seinen einzigen Erfahrungs- Bereich: die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von kieferorthopädischen Apparaturen, bewahren können.

 

Diese Identität,wenn siedas Resultatder Firmaist, ist es auch diese von den FrauenundMännern die sich täglich implizieren um den Willen ihres Gründerszu verewigen:
unabhängig bleiben,innovieren und neuProdukte undKonzepte entwickeln.

 

So konnte Rocky Mountain Orthodontics eineFirmamenschlicherGrößebleiben, nahe ihre Kunden, eher ihrPartnerals ihr Lieferant, aber auch entschlossen zukunftsorientiert, an derSpitze des Fortschrittes.

Es ist gerade diese so besondere Einstellung die aus uns:
Ihr Partner zum Fortschritt der Kieferorthopädie machen.


Ein bisschen Geschichte

Absolvent der Dental Schoolin Denver in 1912, nach einigen JahrenZahnheilkunde Praxis beschloss Dr. Archie Brusse seine Aktivität ausschließlichen auf die AusübungderKieferorthopädie zu orientieren.

Gründer in 1921 der Association of Orthodontists des Rocky Mountain Gebirges (Rocky Mountain Society of Orthodontics), war er auch, in 1946 der Präsident der American Association of Orthodontists (AAO).

Anhänger des Einsatzes von vorgefertigten Apparaturen zur AusübungderKieferorthopädie, begann er,privat, die verschiedenen Apparaturen in seinem Labor zuentwickeln und zutesten, bevor er die “Rocky Mountain Metal Co.“ gründete undseinenersten Mitarbeiter, Mr. Jack Meehan einstellte.

Während der30 Jahre wo er das Unternehmen geleitet hat, hat er dieses  weiterentwickelt von einer Struktur mit einem Angestellten in 1933 bis mehr als über 100 Personen in 1963.

Mr. Martin Brusse, SohndesGründers übernahmdieLeitung der Firma. Er suchte ständig neue Richtlinien für das Unternehmen, machte aus ihr ein führendes Unternehmen in

unsererBranche und hat es erfolgreich in das 21. Jahrhundertgeführt.

Mr. Martin Hamilton, tritt in 1954 bei RMO® Inc. ein, wird schnellSales Manager fürdenOsten der Vereinigten Staaten werden,in 1962, wird er seineBüros im Empire State Building verlassen um nachParis zu ziehen.

Er wanderte mitseinerunermüdlicheHartnäckigkeitund seine Überzeugungen durch ganz Europa, er demonstrierte bei den Praktikern und in denUniversitäten die

Bedeutung undInnovation die ihnen festenundvorgefertigten Apparaturen bringen könnten in der Behandlung der Zahnfehlstellungen.

 

Dies erzeugteeinen außergewöhnlichenEnthusiasmusfürdiese neuenGeräte und die Muttergesellschaft in den Vereinigten Staaten beschloss ein direktes TochterunternehmeninParis – Frankreich zuinstallieren.

 

Auf dieser Welle surfend, würdennacheinandereine Filiale inDeutschlandin 1970 und eine in Italienin 1976 geöffnet. Parallel wurden vieleHändlerin ganz Europainstalliert. Mr. M.P. Hamilton,täglich unterstützt durch seineFrauNathalie,hatinnerhalb der Zahnärzteschaft die Prägung eines außergewöhnlichenAnführers aber auch die eines Humanisten gleichermaßenaufmerksamaufseine Kundensowie auf die Mitarbeiter der Firma hinterlassen.

Durch die zunehmenden europäischen Aktivitäten wurde die Offensichtlichkeit der Gründung und Einrichtungeines europäischenDistributionszentrums zweifellos.

RMO Europe topview

In 1991, die Standortwahl einer Implantation die sich geographisch Mitteleuropas befindet, hat natürlich den Standort Straßburg eingeführt.

 

Konkret den Parc d’Innovation d’Illkirch-Graffenstaden der sich nur wenige Minuten südlichvonder HauptstadtdesElsaß befindet, unter der Leitung von Lyn E. Turner der zuvor die kanadische Filiale der Gruppe während anehrend 20 Jahren geleitet hat.

 



Follow us / Retrouvez nous :